Das Nilandhe Atoll oder Nilande Atoll



Das Nilandhe Atolle liegt südwestlich des Male Hauptatolls, zwischen dem Ari Atoll im Norden und dem Thaa Atoll im Süden. Das Nilandhe Atoll kann zum einen in das Atoll Nord Nilandhe und auf der anderen Seite noch in das Süd Nilandhe Atoll unterteilt werden. Das Nord Nilandhe Atoll wird häufig auch als Faaf Atoll oder als Faafu Atoll bezeichnet. Dieses Atoll ist insgesamt etwa 26 Kilometer lang und 31 Kilometer breit und verfügt dabei über 18 Inseln. Die Hauptstadt des Nord Nilhandhe Atolls ist Magoodhoo. Das Süd Nilandhe Atoll wird häufig als Dhaalu Atoll oder Dhaal Atoll bezeichnet. Die Hauptstadt dieses 23 Kilometer langen und 38 Kilometer breiten Atolls ist Hulhudheli.

Insgesamt gibt es in dem Süd Nilandhe Atoll rund 50 Inseln. Auf diesen Atollen liegen drei für den Tourismus geeignete Inseln, nämlich Hotelinseln Filitheyo, die Insel Vilu Reef und zudem auch noch die unter der Bezeichnung Velavaru Island bekannte dritte Insel. Dabei gilt das Resort Filitheyo Island als eine der weltweit schönsten Urlaubsregionen, mit einem weißen Badestrand und sehr klaren und tief blauen Wasser. Die Insel Velavaru bietet dem Besucher, der einen schönen und auch ausgiebigen Urlaub auf den Malediven verleben möchte, einige gute Unterkunftsmöglichkeiten, mit den idyllisch gelegenen Bungalows in Form von Schildkröten.

Deshalb wird die Insel Velavaru häufig auch als 'Turtle Island' bezeichnet, denn „Turtel“ bedeutet aus dem Englischen übersetzt Schildkröte. Diese Insel ist insgesamt etwa 200 Meter breit und 500 Meter lang. Zu den Sportmöglichkeiten auf der Insel des Süd Nilhandhe Atolls zählen zum Beispiel Tischtennis, Tretboot fahren, Volleyball spielen, Windsurfen oder auch Tauchen, an dem beeindruckenden Hausriff der Velavaru Insel. Der Transfer zu den Insel des Nilandhe Atolls dauert mit dem Wasserflugzeug etwa 40 Minuten. Das Atoll ist insgesamt 15 Kilometer lang und 18 Kilometer breit.

Copyright © 2019 maledivenreisen.org