Auf den Seychellen heiraten



Auf den Seychellen zu heiraten gehört für viele Paare zu einem Traum. Wer auf den Seychellen heiraten möchte, kann es allerdings nicht ganz spontan tun, denn hier sind eine ganze Menge Dokumente dafür notwendig, diese müssen sogar ins Englische (beglaubigt!) übersetzt werden. Von einigen Reiseveranstaltern werden ganze Hochzeitspakete angeboten, so braucht man sich praktisch um nichts mehr kümmern. Wenn Sie vorhaben, auf den Seychellen zu heiraten, dann benötigen Sie folgende Dokumente:

  • Reisepass, der noch mindestens 6 Monate lang über den geplanten Aufenthalt hinaus gültig ist

  • Kopien der ersten 6 Seiten der Reisepässe

  • Geburtsurkunden, entweder international, oder eine beglaubigte Übersetzung ins Englische.

  • Bei einer vorangegangenen Scheidung wird die Scheidungsurkunde benötigt, ebenfalls in einer beglaubigten Übersetzung ins Englische.

  • Witwennachweis, Heiratsurkunde der ersten Ehe (beglaubigte Übersetzung ins Englische)

  • in einigen Fällen wird eine so genannte Ehefähigkeitszeugnis verlangt, welche ebenfalls ins Englische übersetzt werden muss (beglaubigt)


Die Dokumente sollten rechtzeitig bereit stehen. Wer ein Hochzeit-Reisepaket bucht, sollte bedenken, dass die Reiseveranstalter all diese Dokumente 5 Wochen vor dem Abflugtermin benötigen. Alles andere, wie Service- und Lizenzgebühren werden dann vom Reiseveranstalter getragen. Es ist wirklich empfehlenswert, solche Hochzeitspakete zu buchen, denn in diesen sind neben den eben genannten Gebühren auch schon Brautstrauß, Knopflochblüte, Champagner, Hochzeitsfotos in digitaler Qualität, Blumenschmuck auf dem Zimmer, Hochzeitskuchen, und Hochzeitsdinner bereits inklusive. Ab ca. 2.500 pro Person ist ein zweiwöchiger Urlaub inkl. Hochzeit und Flitterwochen bereits möglich.

Wichtig für alle, die ihre Hochzeit selbst in die Hand nehmen wollen: Damit die Ehe in Deutschland anerkannt werden kann, muss die Heiratsurkunde mit einer Apostille versehen werden.

Copyright © 2019 maledivenreisen.org