Chauve Souris



Die Seychellen-Insel Chauve Souris gehört zu den Inner Islands und ist vor allem bei Menschen beliebt, die sich „verstecken“ wollen. Damit sind vor allem frisch verliebte, oder frisch verheiratete Paare gemeint. Chauve Souris befindet sich im Privatbesitz. Über einen Sandstrand verfügt die winzige Insel zwar nicht, aber das ist hier auch nicht unbedingt notwendig. Die Insel kann nur mit entsprechender Genehmigung betreten werden. Chauve Souris ist nur wenige Hundert Meter vom Traumstrand Côte d’Or an der Anse Volbert (Praslin) entfernt. Wem der Name der Insel nichts sagt, dem wird der frühere Name „Jeanette Island“ vielleicht eher bekannt vorkommen. Die Pflanzenwelt der Insel ist eine exotische Mischung und bedeckt die gesamte Insel. Die Tierwelt ist hier nicht ganz so artenreich vertreten, wie auf den anderen Seychellen-Inseln, dennoch leben hier einige Echsenarten und zahlreiche Vögel nutzen die himmlische Ruhe, um hier zu schlafen.

Auf der Insel Chauve Souris erlebt man einen romantischen Urlaub. Die Insel bietet rund 10 Gästen eine Unterkunft, diese werden in 5 luxuriös ausgestatteten Zimmern untergebracht. Die Unterkünfte verschmelzen förmlich mit ihrer Umgebung, bieten allen erdenklichen Komfort und bieten die Möglichkeit für einen einsamen/zweisamen Urlaub, weitab von den Sorgen des Alltags. Auf Chauve Souris wird Exklusivität groß geschrieben. Nicht nur die Insel selbst, auch die Küche hier ist exzellent und verwöhnt mit kulinarischen Köstlichkeiten. Die Insel eignet sich hervorragend für lange Spaziergänge, die tropische Vegetation bezaubert hier auf ihre ganz spezielle Art und Weise den Gast. Wassersportmöglichkeiten werden vom exklusiven Gästehaus ebenso angeboten, wie Exkursionen und eine exklusive Verpflegung.

Copyright © 2019 maledivenreisen.org