Silhouette



Die drittgrößte Insel der Seychellen ist Silhouette und doch ist sie kaum bekannt. Von Touristenmassen ist hier keine Rede, somit weist die Insel eine unberührte Natur auf. Die Seychellen Insel Silhouette wurde bisher nur von wenigen Touristen betreten. Für die etwa 80 endemische Pflanzenarten und zahlreiche endemische Arten von Insekten und Kleintieren ist dies natürlich ein wahrer Segen. So können sie sich hier, auf Silhouette ungestört entwickeln. Silhouette ist sehr ursprünglich. Hier gibt es keine Straßen, dafür aber gut ausgebaute Wanderpfade, die den Gast in die unberührte Natur führen. Ein einziges Hotel – ein 5-Sterne-Resort – ermöglicht hier für einige wenige Gäste den Aufenthalt. Eine Landschaft aus Felsen und Wäldern bietet den Besuchern die Chance für Erholung und Entspannung. Auf dem ersten Blick wirkt die Insel wild und einsam, und doch wird sie bewohnt. Auf der Insel leben etwa 25 Familien, in dem kleinen Dorf La Passe. Das Dörfchen liegt an einem der schönsten Strände der Insel. Doch mit der Ruhe war es vorbei, als der Bau des einzigen Hotels auf Silhouette begann. Denn das Hotel wurde direkt neben dem kleinen Dorf errichtet.

Seychellen Reisen sind immer etwas ganz Besonderes. Wer sich aufmacht, diese Inselgruppe zu besuchen, lässt sich auf wunderbare Überraschungen ein. Unberührte Landschaften, eine überaus artenreiche Flora und Fauna, sowie eine atemberaubende Unterwasserwelt sind nur einige der positiven Aspekte, die für eine Seychellen-Reise sprechen. Auf Silhouette lebt eine Riesenschildkrötenkolonie, auch eine der schönsten Attraktionen, die die Inselwelt hier, nahe dem Äquator bietet. Silhouette ist für die meisten Besucher eine völlig fremde Insel, denn man macht für sie kaum „Werbung“. Vielleicht gerade dieser Umstand sollte Anlass genug dafür sein, die Insel zu besuchen. Tagestouren werden auch von den anderen Inseln aus angeboten, diese sollte man unbedingt nutzen.

Copyright © 2019 maledivenreisen.org