Embudu auf dem Süd Male Atoll



Die Insel Embudu zählt zu den maledivischen Inseln im Indischen Ozean. Diese Insel ist dem Süd Male Atoll zugehörig. Zusammen mit dem Nord Male Atoll bilden diese Atolle zusammen das Kaafu Atoll der Malediven. Die Insel Embudu liegt auf einer Fläche von etwa 300 Metern Länge und etwa 150 Metern Breite. Die Insel wird komplett von einem Sandstrand umrandet. Deshalb zählt die Insel Embudu auch zu einer der beliebten Barfußinseln der Malediven. Der lang gezogene Sandstrand der Insel kann bei einem Badeurlaub auf den Malediven für einen erholsamen Urlaub auf Embudu genutzt werden. Zudem herrscht auf der Insel eine üppige tropische Vegetation. Die Unterwasserwelt der Insel bietet die idealen Bedingungen für einen Tauchurlaub oder auch einen Schnorchelurlaub auf der Insel Embudu.

Das Embudu Village Resort besteht seit dem Jahre 1979 und bietet dem Urlauber für den Urlaub auf den Malediven über 120 Zimmer, die sich in Wasserbungalows, Standardtunterkünften und Superiorzimmern aufteilen. Der Großteil der Unterkünfte machen dabei die Superiorzimmer mit einem Anteil von 72 Zimmer aus. Der Transfer mit dem Schnellboot von dem Flughafen zu der Insel Embudu nimmt in etwa 35 bis 40 Minuten in Anspruch. Der Flughafen liegt dabei in einer Entfernung von etwa acht Kilometern.

Copyright © 2019 maledivenreisen.org