Coco-Palm Resort / Baa Atoll



Das erst im Jahr 1998 eröffnete Coco-Palm Resort zählt zu den exklusivsten Hotels auf den Malediven. Luxus ist hier selbstverständlich, wobei auch auf Umweltschutz großer Wert gelegt wird. Das Hotel wurde in die bestehende Landschaft harmonisch integriert, eine Verschmelzung, die man nicht überall sieht. Alle Bungalows und Unterkünfte wurden aus Naturmaterialien gebaut und verfügen trotz Umweltschutz über alle Annehmlichkeiten eines Hotels der 5-Sterne Kategorie. Einkaufsmöglichkeiten gibt es direkt vor Ort. Hier, auf dieser winzigen Malediven-Insel herrscht Ruhe, die einzelnen Villen bieten sehr viel Raum für Privatsphäre. Die Unterkünfte sind auf 4 Kategorien aufgeteilt. Mehrere Restaurants und Bars sorgen für kulinarische Genüsse aus den internationalen Küchen. Die Ausstattung der Villen hängt mit deren Kategorie zusammen. Die Strandvillen verfügen über ein offenes Bad, mit Frisiertisch und Fön, in den Unterkünften steht Wasserkocher für die Zubereitung von Tee und Kaffee zur Verfügung. Klimaanlage, Deckenventilator, Safe, Minibar, Telefon, Schreibtisch mit Briefpapier, Kingsize Betten mit Moskitoschutz, eigener Süßwasserpool, Terrasse mit Sitzmöglichkeiten und Blick auf das Meer zählen zur weiteren Ausstattung.

DeLuxe Villen, Lagoon-Villen, und Lagoon-Palace-Suiten weisen in der Ausstattung etwas mehr Luxus auf. Hier gehören Badewanne, Whirlpool, direkter Meerzugang, Roomservice – in den Lagoon-Palace-Suiten auch Butlerservice – zur Ausstattung, bzw. Service. Das Coco-Palm Resort ist bei internationalen Gästen überaus beliebt, jedoch sind italienische Gäste deutlich in Mehrzahl. Die Verpflegung kann mit Frühstück, Halb- oder Vollpension gebucht werden. Die Mahlzeiten werden in Buffetform angeboten, es ist jedoch auch möglich, gegen Aufpreis das á la Cart-Restaurant zu besuchen.

Auch für sportliche Aktivitäten ist hier gesorgt. Gebührenfrei ist die Nutzung von Tischtennis, Badminton, Billiard, Volleyball, sowie das Fitness-Center. Die Schnorchelausrüstung ist ebenfalls kostenfrei. Gegen Gebühr sind weitere Sportmöglichkeiten zu buchen. So zum Beispiel Katamaransegeln, Windsurfen, Segeln, Wasserski und Tauchausflüge. Diese Leistungen sind über Fremdanbieter buchbar. Das Wellnessangebot können Gäste gegen Gebühr in Anspruch nehmen. Verschiedene Anwendungen, und Massagen werden hier angeboten.

Copyright © 2019 maledivenreisen.org