Soneva Fushi by Six Sense



Das östliche Baa Atoll eröffnet dem Gast eine völlig neue Welt. Auf der relativ großen, 1,4km langen und 400m breiten Privatinsel Kunfunadhoo befindet sich das exklusive 6-Sterne Luxus-Resort Soneva Fushi by Six Sense. Wer hier nun ein konventionelles Hotel erwartet, wird enttäuscht. Nein, das ist wohl eher der falsche Ausdruck. Er wird überrascht sein. Ihn erwartet ein idyllisches „Zuhause auf Zeit“, mit allen Annehmlichkeiten eines Traumurlaubes. Das Motto könnte auch lauten: Back to the Nature, no News, no shoes. Hier erlebt man Urlaub aus einer völlig neuen Perspektive. Privatsphäre wird hier groß geschrieben. Ruhe und Erholung sind garantiert. Kaum gibt es etwas schöneres, als den ganzen Tag Barfuss am Strand entlang zu laufen, den warmen, weichen Sand unter den Füßen zu spüren, und die herrliche Ruhe zu genießen. Die Verpflegung kann mit Frühstück, Halbpension, oder Vollpension gebucht werden. Frühstück und Mittagessen werden grundsätzlich im Hauptrestaurant als reichhaltiges und abwechslungsreiches Buffet angeboten. Bei Halb- und Vollpension kann das Abendessen als Buffet, oder als Menü eingenommen werden. Das Hotel verfügt über einen eigenen Gemüse- und Kräutergarten. Diese Angabe klingt für den einen oder anderen möglicherweise etwas befremdlich, dennoch übt ebendieser Garten einen besonderen Reiz für viele Gäste aus. Die hier angebauten Kräuter und Gemüsesorten werden in der Küche pflückfrisch verarbeitet.

Soneva Fushi by Six Sense verfügt über 65 Zimmer, alle auf die Bedürfnisse der Besucher perfekt zugeschnitten. Das rustikale Ambiente wirkt entspannend und beruhigend, dem Gast wird hier an nichts fehlen. Zur Grundausstattung zählen in allen Zimmern Klimaanlage, Deckenventilator, halb-offenes Bad mit WC, Dusche und Fön, Bademantel, Minibar, Telefon, Wasserkocher für die Zubereitung von Tee und Kaffee, und Safe. TV, CD- und DVD-Player auf Anfrage. Hier wird der Informationsfluss nicht aufgezwungen. Die Strandvillen haben direkten Zugang zum Strand, wo Sonnenschirme und Liegen bereit liegen. Auf Anfrage hält das Hotel weitere Zimmerkategorien für seine Gäste parat, so z.B. Crusoe-Suite, Jungle Reserve, oder The Retreat. Auf besonderen Wunsch können die Unterkünfte auch mit privatem Pool gebucht werden. Die Crusoe-Suite und die anderen Luxus-Kategorien verfügen über einige weitere Annehmlichkeiten.

Das Sport- und Wellnessangebot ist überaus vielseitig. Auch an abendlicher Unterhaltung fehlt es im Soneva Fushi nicht. Ohne Gebühr sind Tischtennis, Boule, Schnorcheln, Kanu, Kajak, Badminton, Katamaran, Fitness-Center, Tennis, Brettspiele, Hobiecat, gegen Gebühr werden Sportmöglichkeiten wie Wakeboarden, Wasserski, Tauchen, Fun-Tube, sowie verschiedene Ausflüge angeboten. Das Wellnessangebot lässt auch kaum Wünsche offen. Dampfbad, Sauna und Jacuzzi sind kostenfrei, gegen Gebühr werden Yoga-Kurse, Massagen und diverse Beauty-Anwendungen angeboten.

Copyright © 2019 maledivenreisen.org